11 Mitarbeitende der EWA-energieUri-Gruppe machen den nächsten Karriereschritt

Der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn ist ein Grund zum Feiern. Anlässlich eines Apéros konnte EWA-energieUri 11 Mitarbeitenden zur Beförderung gratulieren.

In einer kleinen Feier wurden am vergangenen Donnerstag, 30. Juni 2022, 11 Mitarbeitende für ihre diesjährige Beförderung ausgezeichnet. Werner Jauch, Vorsitzender der Geschäftsleitung von EWA-energieUri, zeigte sich stolz, dass auch dieses Jahr wieder eine so grosse Anzahl an Mitarbeitenden im Unternehmen befördert werden konnte: «Ihr habt in den vergangenen Jahren und Monaten Verantwortung übernommen und viel Einsatz für unser Unternehmen gezeigt» sagte Jauch in seiner kurzen Ansprache und ergänzte: «Darum ist euer nächster Karriereschritt in unserem Unternehmen auch redlich verdient.» Werner Jauch dankte anlässlich der Feier den beförderten Mitarbeitenden auch für ihr Engagement und ihre Treue zum Unternehmen. Viele der Beförderten haben ihre berufliche Laufbahn als Lernende im Unternehmen gestartet.

Aus- und Weiterbildung sowie individuelle Förderung geniessen beim Urner Energiedienstleister hohe Priorität. So bietet die EWA-energieUri-Gruppe Mitarbeitenden auf allen Stufen und in allen Bereichen Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung. Das Angebot wird gerne genutzt: Zahlreiche Mitarbeitende haben im vergangenen Jahr ihre Weiterbildungen mit eidg. Diplom erfolgreich abgeschlossen oder weiterbildende Kurse besucht.

[Bild]: Hintere Reihe v.l.: Ivan Gnos, Marco Epp, Ruedi Cathry (Leiter Elektrogebäudetechnik, Mitglied der GL), Werner Jauch (Vorsitzender der Geschäftsleitung von EWA-energieUri), Christian Gisler (Leiter Netz, Mitglied der GL), Daniel Schibli (Leiter Personal); Vordere Reihe v.l.: Samuel Gisler, Livio Bissig, Fabian Kempf, Christian Tresch, Sven Bissig